HomeBücherVitaKontaktGalerieLinks
FAQNewsletterImpressum

2012-2013 / Zur Information

Aufgrund eines familiären Notfalls müssen leider alle Rechereche- und Lesereisen von Januar 2012 bis voraussichtlich Juni 2013 ausfallen. Auch verschiebt sich die Veröffentlichung meines neuen Romans bei der Verlagsgruppe Lübbe. Ich bitte um Ihr Verständnis. Für Anfragen stehe ich jedoch weiterhin zur Verfügung.

April 2011 / Mein Romanheldin Invita im Fernsehen: "Fahr mal hin… Unterwegs auf Krimispuren Mord(s)geschichte in Metz"

Der von Katharina Fiedler für SR und SWR-Fernsehen produzierte Dokumentarfilm wandelt auf den Spuren der römischen Sklavin Invita in Metz vor dem Hintergrund und den Tatorten meines Romans "Der Schatz Salomos". Erstausstrahlung ist Dienstag, der 5. April 2011 um 22:00 Uhr im SR und SWR.
Filminfo: "Bloß keine Geschichte! Und nicht schon wieder die Römer! Todsterbenslangweilig!!? Nicht in den Krimis von Maria W. Peter. Sie hat aus ihrer Leidenschaft für die Römer eine echte Erfolgsstory gemacht. Die clevere Sklavin Invita ist die Hauptperson ihrer Kriminalromane – sozusagen eine Miss Marple der Römerzeit (...)..."

Detailinfos und Wiederholungstermine der ARD

Teaser-Video in der ARD Mediathek

November 2010 / Für Invita vor der Fernsehkamera

Anfang November kam ich von den Dreharbeiten aus Frankreich zurück, wo ich bei der Produktion einer Fernsehsendung des Saarländischen Rundfunks über die Stadt Metz mitgewirkt habe. Es hat großen Spaß gemacht, vor der Kamera zu stehen und die Fernsehzuschauer auf eine Reise in die verwinkelten Gassen und die geheimnisvolle Vergangenheit des alten „Divodurum“ mitzunehmen. Dabei verfolgten das Fernsehteam und ich auch die Spuren der Sklavin Invita, die in dieser Stadt aufgewachsen ist und die in meinem neu erschienenen Roman „Der Schatz Salomos“ in zwei unheimliche Mordfälle verwickelt wird.

Sendetermin:
"Fahr mal hin! Unterwegs auf Krimispuren - Mord(s)geschichte in Metz"
Dienstag, 5. April 2011, 22:00 Uhr
SR Fernsehen und SWR-Fernsehen


Seite 2/4